Sigrid Kadereit

Contact Info:

  • sigrid.kadereit@web.de
  • 49(0) 421 657161
  • Bremen, Germany

Im ersten Berufsleben war ich med. techn. Assistentin und kam wegen eines Schulterproblems beim Cellospielen zur Alexander Technik. Durch eines meiner Kinder kannte ich neurophysiologische Therapien und so waren mir einige der Konzepte vertraut. Ungewöhnlich war die befreiende Wirkung dieser Arbeit auf alle Lebensbereiche.

Wir werden von häufig wechselnden und widersprüchlichen wissenschaftlichen Informationen überschwemmt, so dass es notwendig ist, mehr Kompetenz für die eigene Lebensführung zu erwerben, wie Alexander es getan hat. Seine Methode gibt uns die Mittel, unsere Eigenwahrnehmung zu stärken und die Freiheit, neue wohlbedachte Entscheidungen an die Stelle alter Gewohnheiten zu setzen.

Meine Erfahrung mit jungen Musikern sowie älteren Menschen zeigt, dass mit natürlicher Balance und Koordination nicht nur der Alltag leichter wird. Die AT hilft allen, denen künstlerische oder sportliche Aktivitäten am Herzen liegen und die so ihr Leben um neue Möglichkeiten bereichern möchten.

Giving up cello playing due to a shoulder problem was an embarrassing prospect for me as a medical technician and a doctor’s wife. With one of my children I had some experience in neurophysiological therapy. So, when I came to know the Alexander Technique, some of the concepts were familiar. Relief from pain and improvement of my whole-body coordination happened soon.

Overwhelmed with often changing contradictory scientific knowledge, we need more understanding of our own Self – as Alexander had demonstrated. His method provides us with means to strengthen our perception and the freedom to replace old habits with mindful alternatives.

Experience with young music students and elderly people let me hope to restore natural balance and poise into daily life and those activities they are passionate about. The AT is helpful not only for performing artists but for all
who are curious to discover, enhance and enjoy a wider range of individual potentialities.

Additional Details:

  • First Language: German